fivb beschließt regeländerung bezüglich netzberührungen

rein in die kartoffeln, raus aus den kartoffeln

jwqlb header

crashoder wie der berliner zu sagen pflegt: “rin inne kartoffeln, raus ausse kartoffeln”.

die regelkommission des volleyball weltverbandes hat beschlossen, dass ab der nächsten saison sämtliche netzberührungen wieder als fehler bewertet werden.
damit kassiert sie die noch gar nicht alte regeländerung aus dem jahre 2009.
diese veränderung ist zu begrüßen, da dadurch, vor allem im amateurbereich, die verletzungsgefahr sinken dürfte.
auch für die schiedsrichterkollektive wird dadurch ihre entscheidungsfindung sichtlich erleichtert.

bleibt abzuwarten, ob auch die letzte regeländerung bezüglich das eindringens in das gegnerische spielfeld unterhalb des netzes wieder eine veränderung erfährt.
auch hierbei könnte weiteres verletzungspotential minimiert werden.

volleyball net


Ähnliche Artikel:


War dieser Artikel interessant oder hilfreich für dich?

    (0%) (0%) (0%) (0%) (100%)
    2 Meinungen


    Hinterlasse bitte eine Antwort