volleyball casebook

kapitel 4 - spielsituationen

Spielen des Balles
4.7
Problemstellung:
“Während eines Spieles verfolgt eine Spielerin einen Ball bis in die Zuschauerränge.
Gerade, als sie dabei ist, den Ball zu spielen, steht ein Zuschauer auf und fängt den Ball.
Der Trainer dieser Mannschaft beantragt die Wiederholung des Spielzugs wegen der Störung durch den Zuschauer, was der 1. Schiedsrichter zurückweist.
Ist dies eine korrekte Entscheidung?”
Entscheidung:
“Ja, die Spielerin [...]

volleyball casebook

kapitel 4 - spielsituationen

Spielen des Balles
4.6
Problemstellung:
“Bei einem Spiel springt ein Spieler in die Luft, um einen Ball nahe den Zuschauerrängen zu retten.
Nach dem Ballkontakt landet er in den Sitzen, ohne den Boden zu berühren.
Ist diese Aktion regelgerecht?”
Entscheidung:
“Ja, ein Spieler darf einen Ball außerhalb seiner Freizone spielen und dabei Unterstützung durch einen Mitspieler oder einen Gegenstand in Anspruch nehmen, [...]

volleyball casebook

kapitel 4 - spielsituationen

Spielen des Balles
4.5
Problemstellung:
“In einem Spiel wird der Ball bei der Annahme des Aufschlags sofort zurückgespielt.
Die Mittelblockerin der aufschlagenden Mannschaft lenkt den Ball direkt auf den
Boden der anderen Mannschaft.
Ist dies regelgerecht?”
Entscheidung:
“Der Ball darf vom Block auf die gegnerische Spielfeldhälfte gespielt werden.
Der 1. Schiedsrichter muss dabei bewerten, ob die Blockberührung regelgerecht war, oder ob der Ball gehalten [...]

volleyball casebook

kapitel 4 - spielsituationen

Spielen des Balles
4.4
Problemstellung:
“Eine Spielerin versucht einen Angriff zu blocken.
Der Ball berührt ihre Hand und fällt dann ins Netz, von wo ihn dieselbe Spielerin mit einem Arm zurückspielt.
Dabei berührt der Ball auch ihren Körper.
Der 1. Schiedsrichter pfeift den Ball als „gefangen“ ab.
Handelt er korrekt?”
Entscheidung:
“Der Schiedsrichter muss bewerten, ob der Kontakt regelgerecht ist, oder ob der Ball [...]

volleyball casebook

kapitel 4 - spielsituationen

Spielen des Balles
4.3
Problemstellung:
“Eine Spielerin schlägt den Ball in den Block.
Die Gegnerin berührt den zurückfliegenden Ball zuerst mit den Unterarmen nacheinander, dann noch mit der Brust in einer Aktion, ohne dass der Ball gefangen oder geworfen wird.
Der 1. Schiedsrichter pfeift nicht ab.
Ist das korrekt?”
Entscheidung:
“Ja, es handelte sich um die erste Berührung einer Mannschaft.
Dabei sind aufeinanderfolgende [...]

psv-volleyballturnier 2008

reminiszenzen

so seh’n sieger aus:
intelligent, smart, jugendlich, dynamisch, hübsch, niedlich, humorvoll, völlig nüchtern, freudig erregt, sehr sympathisch und natürlich überaus glücklich – nämlich so wie unser kniender volleyballer mit namen henning!
und so sahen wir alle aus nach dem 14. volleyball-turnier um den wanderpokal des psv quedlinburg.
alle waren sieger, alle haben gewonnen!
die einzelnen platzierungen interessierten ja eh [...]

volleyball casebook

kapitel 4 - spielsituationen

Spielen des Balles
4.2
Problemstellung:
“Beim Versuch, den ersten Ball zu spielen, berührt ein Spieler diesen einhändig mit offener Handfläche.
Der 1. Schiedsrichter lässt weiterspielen.
Ist das richtig?”
Entscheidung:
“Ja, der Ballkontakt muss danach bewertet werden, ob der Ball geworfen oder gefangen wird.
Die Schiedsrichter dürfen mit der Bewertung der Berührung nicht zu schnell sein und erst dann pfeifen, wenn der Ball deutlich [...]

volleyballturnier um den bismarck-cup

der jahrgang 1979 nahm teil

bereits am 9. märz fand in der sporthalle an der berliner chaussee in genthin das erste volleyballturnier um den bismarck-cup statt.
neun mannschaften folgten der einladung des hiesigen gymnasiums, um sich nach jahren einmal wieder zu treffen und spaß am sport zu haben.
ehemalige schüler trafen auf aktuelle lehrer und aktive eltern.
auch der abijahrgang 1979 war mit [...]

volleyball casebook

kapitel 4 - spielsituationen

Spielen des Balles
4.1
Problemstellung:
“Der Aufschlag einer Mannschaft wird vom einem gegnerischen Spieler schlecht angenommen und außerhalb der Antennen in die gegnerische Freizone gespielt.
Der Zuspieler läuft dem Ball nach und spielt ihn in Richtung seiner Spielfeldhälfte zurück.
Der Ball ist jedoch zu flach und wird vom Mittelblocker des Gegners in dessen Spielfeldhälfte aufgefangen.
Bevor jedoch der Ball vom Gegner [...]

volleyball casebook

kapitel 3 - spielsystem

Positions- und Rotationsfehler
3.8
Problemstellung:
“Unmittelbar nach dem Aufschlag zeigt ein Linienrichter mit dem entsprechenden Fahnenzeichen an, dass ein Spieler beim Aufschlag teilweise außerhalb des Spielfelds gestanden hat.
Während der 2. Schiedsrichter dies nicht bemerkt, pfeift der 1. Schiedsrichter ab und entscheidet auf Positionsfehler.
War das korrekt?”
Entscheidung:
“Die Entscheidung des 1. Schiedsrichter war korrekt.
Er darf für seine Entscheidung die Hilfe aller [...]

psv-volleyballturnier 2008

mit anschließendem nightfire

schon wieder ist ein jahr vergangen.
die zeit rast nur so dahin.
ich kann mich noch recht genau an unser letztes turnier im mai 2007 erinnern.
wir saßen anschließend in der gaststätte “zum fass”, da die nightfire-veranstaltung abgesagt wurde.
dieses jahr läuft alles wieder seinen gewohnten gang.
12 bands spielen am 05. april in quedlinburg.
problematisch war allerdings, dass ich recht [...]

volleyball casebook

kapitel 3 - spielsystem

Positions- und Rotationsfehler
3.7
Problemstellung:
“Nach dem Pfiff zum Aufschlag bemerkt der 1. Schiedsrichter, dass sich auf einer Spielfeldhälfte nur 5 Spieler befinden.
Sowohl der Libero als auch sein Austauschspieler befinden sich in der Aufwärmzone und machen keine Anstalten, sich auf das Spielfeld zu begeben.
Wie sollte diese Situation bereinigt werden?”
Entscheidung:
“Der 1. Schiedsrichter darf nur dann anpfeifen, wenn beide Mannschaften [...]

volleyball casebook

kapitel 3 - spielsystem

Positions- und Rotationsfehler
3.6
Problemstellung:
“Eine Mannschaft gewinnt Punkt und Aufschlagrecht.
Bevor er zur Aufschlagposition rotiert, bittet der Spielkapitän den 2. Schiedsrichter, die Aufstellung zu überprüfen.
Der Schreiber teilt dem 2. Schiedsrichter mit, dass Spieler Nr. 10 am Aufschlag sei.
Spieler Nr. 10 macht vier Aufschläge.
Bevor er erneut aufschlagen kann, informiert der Schreiber den 2. Schiedsrichter, dass Spieler Nr. 8 am [...]

volleyball casebook

kapitel 3 - spielsystem

Positions- und Rotationsfehler
3.5
Problemstellung:
“Die annehmende Mannschaft gewinnt den Spielzug.
Den nächsten Aufschlag führt Nr. 5 anstelle von Nr. 6 aus.
Der Schreiber bemerkt den Rotationsfehler nicht.
Mit dem Aufschlag von Nr. 5 macht die Mannschaft 3 Punkte.
Zwei Spielzüge später, als die Mannschaft erneut am Aufschlag ist, schlägt Nr. 11 auf.
Nach der Ausführung des Aufschlags unterbricht der Schreiber den Spielzug [...]

volley-morphing

zweiter anlauf

durch hinweise aus der bevölkerung habe ich gestern beim training erfahren müssen, dass einige user die eingebettete flashkomponente nicht sehen können.
matthias sieht dort z. b. nur ein weißes rechteck.
ich war recht verdutzt und fragte ihn, mit welchem browser er im internet unterwegs sei.
die antwort war ernüchternd und erschütternd zugleich: “mit dem internet explorer”.
da waren sie [...]

volley-morphing

martina vs. matthias

etwas abwechslung tut not.
die letzten beiträge beschäftigten sich ja ausschließlich mit den spielregeln im volleyball.
deshalb starte ich hier einen kleinen ausflug in die erlebniswelt des morphings.
was ist das überhaupt?
laut wikipedia ist morhing ein computergesteuerter spezialeffekt bei ton- und bildaufzeichnungen.
beim morphing werden zwischen zwei einzelbildern bzw. zwei klängen zwischenübergänge berechnet.
soweit die theorie.
inspiriert wurde ich von einem [...]

volleyball casebook

kapitel 3 - spielsystem

Positions- und Rotationsfehler
3.4
Problemstellung:
“Im Augenblick des Aufschlags steht ein Spieler mit einem Teil seines Fußes im gegnerischen Feld,
der Rest des Fußes befindet sich auf der Mittellinie.
Der 2. Schiedsrichter pfeift ab mit der Begründung,
der Spieler sei nicht komplett in seiner Spielfeldhälfte.
Ist diese Entscheidung richtig?”
Entscheidung:
“Ja.”
Regeln
1.3.3,
7.4

casebook-einleitung hier.

volleyball casebook

kapitel 3 - spielsystem

Positions- und Rotationsfehler
3.2
Problemstellung:
“Der Spieler auf Position VI steht deutlich vor Position III.
Kurz vor der Ausführung des Aufschlags durch die andere Mannschaft springt der Spieler in die Luft und berührt den Boden beim Aufschlag nicht.
Ist seine Position regelgerecht?”
Entscheidung:
“Wenn Spieler in die Luft springen, behalten sie den Zustand, den sie beim letzten Bodenkontakt hatten.
Deshalb muss der Spieler [...]

volleyball casebook

kapitel 2 - teilnehmer

Trainer
2.14
Problemstellung:
“Der Trainer betritt das Spielfeld über die Aufschlagzone, um seinem Libero Anweisungen zu geben.
Ein anderes Mal steht er in der Auswechselzone.
Er behindert damit die Sicht des Schreibers auf den Aufschlagspieler.
Wie müssen die Schiedsrichter gegen dieses Verhalten angehen?”
Entscheidung:
“Der Trainer – und nur er – hat das Recht, sich zwischen der Angriffslinie und der Aufwärmfläche in seiner [...]

volleyball casebook

kapitel 2 - teilnehmer

Trainer
2.9
Problemstellung:
“In den beiden ersten Sätzen eines Spieles hat der Trainer Meinungs- verschiedenheiten
mit dem 1. Schiedsrichter.
Daraufhin geht er zum 2. Schiedsrichter und besteht auf Erklärungen über die Entscheidungen des 1. Schiedsrichters.
Der 2. Schiedsrichter spricht zweimal mehr als 10 Sekunden mit ihm.
Ist dies eine korrekte Regelanwendung durch den 2. Schiedsrichter?”
Entscheidung:
“Laut Regel 5.1.2 ist nur der Spielkapitän berechtigt, [...]

volleyball casebook

kapitel 2 - teilnehmer

Kapitän
2.3
Problemstellung:
“Ein Spielkapitän wendet sich bei zahlreichen Gelegenheiten an den Schiedsrichter und verlangt Erklärungen über getroffene Entscheidungen.
Wie ist die richtige Reaktion des 1. Schiedsrichters?”
Entscheidung:
“Wenn nach Ansicht des 1. Schiedsrichters dieses Verhalten die Grenzen der Regel 5.1.2 sprengt, muss er den Spielkapitän ohne Folgen wie in Regel 21.1 verwarnen.
Wenn sich das Verhalten über die Grenze verständlichen Ausdrucks [...]

11. gernröder volleyballturnier

5. und 10. platz für germania gernrode

thomas hat gut lachen, denn er war am samstag, dem 19. januar 2008 teilnehmer des 11. volleyballturniers des sv germania gernrode.
eingeladen waren wieder fünfzehn teams aus unserer region (harz).
die sporthalle auf dem hagenberg in gernrode platzte fast aus allen nähten.
gespielt wurde auf drei volleyballfeldern in einer vor- und endrunde.
der zeitplan konnte auf grund der hervorragenden [...]